Cäcilienverein St. Lambertus Bad Schönborn


Cäcilienverein stellt zum 3. Mal den Betrieb ein!

02.12.2021

Nach März und November 2020 müssen die regelmäßigen Chorproben wegen der sich immer weiter zuspitzenden Pandemielage in diesen Tagen zum 3. Mal ausgesetzt werden.

Wir hatten mit so großen Hoffnungen im Juli dieses Jahres wieder angefangen – alle gingen davon aus, dass das Geschehen jetzt im Griff der Verantwortlichen ist und wir unser Leben und damit auch die Möglichkeiten, gemeinsam zu singen, zurückbekommen. Wir haben Pläne gemacht bis weit in das kommende Jahr hinein und haben mit viel Freude begonnen, die berühmte „Paukenmesse“ von Joseph Haydn einzustudieren. Im Gegensatz zu vielen anderen Chören war der personelle Aderlass auch nicht so groß, so dass wir eigentlich einfach so weitermachen konnten wie wir vorher aufgehört hatten.

Aber es sollte wieder einmal ganz anders kommen. Am Allerheiligentag (1. November) gestaltete der Chor noch das Hochamt in der Pfarrkirche, in den Tagen danach überschlugen sich die Ereignisse und in der schon sehr schwach besetzten Probe am 11. November waren Chorleiter und Vorstand gezwungen, den Sängerinnen und Sängern mitzuteilen, dass eine Fortsetzung der Probenarbeit unter den jetzt gültigen Voraussetzungen keinen Sinn mehr macht. Die Bedingung, dass auch Geimpfte sich einem zertifizierten Test unterziehen müssen, um an Proben teilzunehmen, ist nicht zuletzt deshalb nicht zu erfüllen, weil es in Mingolsheim (noch) nicht ausreichend Möglichkeiten gibt, sich solchen Tests zu unterziehen ohne ewig bei ungünstigem Wetter in der Schlange zu stehen.

So sind alle musikalischen Pläne zunächst einmal auf Eis gelegt. Es wird versucht, das Hochamt an Weihnachten musikalisch besonders zu gestalten, in welcher Form, das können wir in einer der nächsten Ausgaben mitteilen.

So bleibt uns, allen Sängerinnen und Sängern, allen passiven Mitgliederinnen und Mitgliedern und allen Freundinnen und Freunden der Kirchenmusik alles Gute zu wünschen – passen Sie auf sich auf, bleiben Sie gesund ! Allen wünschen wir einen gesegneten Advent in dieser schweren Zeit !