Cäcilienverein St. Lambertus Bad Schönborn


Missa octo vocum

Hans Leo Hasslers „Missa octo vocum“ gehört zum Standardrepertoire der Domchöre. Denn mit der  Komposition hat der frühbarocke Meister ein Stück Musikgeschichte geschrieben: Das doppelchörige Werk treibt die Klangentfaltung in der venezianischen Tradition geradezu auf die Spitze. Zwei Ensembles musizieren sozusagen „gegeneinander“, wechseln sich in dem sehr rhythmisch sehr abwechslungsreichen und harmonisch oft kühnen Werk ständig ab.

zurück